Schnellschachturnier 2016/17: 2. Spieltag

Uwe Bulgrin verteidigt Tabellenführung

Die Runden 4.-6. der jährlichen Schnellschachserie wurden nur mit 8 Teilnehmern ausgetragen, da zahlreiche Gerlinger Spieler der Erkältungssaison Tribut zollen mussten. Kurz vor Turnierbeginn sah es sogar noch danach aus, dass mit nur vier Mann keine legalen drei Runden zustande kommen würden; diese Befürchtung zerschlug sich glücklicherweise, als kurz vor Start vier weitere Teilnehmer dazu kamen.

Gewinner des Tages war Erik Reder, der mit 2.5 Punkten zur Tabellenspitze aufgeschlossen hat; Platz 1 belegt aber nach wie vor Uwe Bulgrin, der zwar in der sechsten Runde gegen Philippe Leick seine erste Niederlage hinnehmen musste, ansonsten aber  als einziger sowohl im ersten wie auch im zweiten Durchgang konsistent stark spielte.

Zwei Neueinsteiger, der eben angesprochene Philippe Leick sowie Guido Steinmassl, profitierten von der geringen Teilnehmerzahl und konnten sich mit starken 2.5 Punkten an die Tabellenspitze heranschleichen.

Es erwartet uns ein spannendes und hoffentlich besser besetztes Finale am 9. März.

Rangliste:  Stand nach der 6. Runde
Rang Teilnehmer TWZ S R V Punkte
1.-2. Bulgrin, Uwe 1675 3 2 1 4.0
Reder, Erik 1923 3 2 1 4.0
3.-4. Ellinger, Harald 1854 2 3 1 3.5
Keilmann, Nikolaus 1796 3 1 2 3.5
5.-6. Leick, Philippe 1991 2 1 0 2.5
Steinmassl, Guido 1611 2 1 0 2.5
7. Grosch, Ulrich 1873 2 0 1 2.0
8.-12. Serras, Nuno 1754 1 0 2 1.0
Brunki, Alexander 1573 1 0 2 1.0
Frowein, Eckart 1766 1 0 2 1.0
Krebs, Leopold 1456 1 0 2 1.0
Drianis, Anton 1248 1 0 2 1.0
13.-14. Weyrauch, Siegfried 1391 0 0 3 0.0
Burkert, Rolf 1171 0 0 3 0.0
Dieser Beitrag wurde unter Vereinsturniere abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.