Pokal 2021

Philippe Leick gewinnt haarfein vor Guido Steinmassl

Seit dem Ende der Vereinsmeisterschaft 2019/20 und dem kurzfristigen, aber letztendlich abgebrochenen Versuch eine Vereinsmeisterschaft 2020/21 zu starten war es das erste Turnier im Vereinsheim des Ski-Clubs. Die äußerst niedrige Covid-19-Inzidenz und die damit einhergehenden Lockerungen der Kontaktbeschränkungen erlauben derzeit „live-Spielabende“. Um das äußerst geringe Restrisiko einer Infektion zu noch weiter zu reduzieren wurde allerdings ausschließlich im Freien gespielt.

Frisches Wetter am Abend des Pokalturniers – aber zumindest am Anfang des Turniers war es zum Schachspielen hell genug!

Das anstehende traditionelle Pokalturnier sollte knapp nach Sonnenuntergang fertig werden, dafür wurde die klassische Bedenkzeit von 15 auf 12 Minuten reduziert und die Rundenzahl von 7 auf 5 gekürzt.

Ob zwei Runden mehr dem Turnier gut getan hätten? Sicher fehlten unter den Topspielern einige direkte Duelle, allerdings sorgte – zumindest nach Auskunft der Betroffenen – das fehlende Licht am Ende des Turniers für so manchen krassen Einsteller.

Am Ende des Abends hatte Philippe Leick gut lachen, da er nach Feinwertung knapp vor Guido Steinmassl auf Platz 1 lag. Im direkten Duell konnte er in bedenklicher Stellung in allerletzter Sekunde noch die Stellung genügend oft für ein Remis wiederholen. Ein starker dritter Platz ging an Victor Schmidt, der damit seine zuletzt guten Leistungen in den online-Turnieren bestätigte.

Pokalturnier am 1.7.21
Platz  Name                   Punkte   Buchholz  Partien
   1.  Leick, Philippe          4,5    14,5      5
   2.  Steinmassl, Guido        4,5    12,5      5
   3.  Schmidt, Victor          3,5    12,5      5
   4.  Grosch, Ulrich           3,0    14,5      5
   5.  Deiner, Rolf             2,5    16,0      5
   6.  Grob, Sascha             2,0    12,5      5
   7.  Drianis, Anton           2,0    11,5      5
   8.  Bischoff, Klaus          2,0     9,0      5
   9.  Lang, Justus             2,0     4,0      3
  10.  Klöpfer, Bennett         1,0    14,0      5
  11.  Weyrauch, Siegfried      1,0    13,0      5
Das Siegerpodest und der Pokal – (vlnr) Victor Schmidt (3.), Philippe Leick (1.) und Guido Steinmassl (2.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.