Juliblitz 2021

Ein gelungenes  Finale für Victor Schmidt und Philippe Leick

So einen turnierreichen Blitzcup wie in dieser Saison hatten wir noch nie: Das Juliblitz war bereits das 12. Einzelturnier dieser Serie. Wie schön, dass das Finale des Blitzcups nach 9 Monaten Online-Schach wieder als Präsenz-Freiluftturnier stattfinden konnte!

BlitzCup Finale 2021
Beim Juliblitz auf der Terrasse des Vereinsheims

Nachdem Victor Schmidt in den letzten Wochen mehrmals den 3. Platz in unseren Blitz- und Schnellschachturnieren erreicht hat, konnte er beim Juliblitz endlich einen Turniersieg verbuchen: Nur 2 seiner 7 Partien musste Victor remis geben, alle anderen Partien entschied er für sich. So stand er am Ende mit 6 Punkten ganz oben auf dem Siegerpodest. Sein engster Verfolger war Guido Steinmassl mit 5,5 Punkten gefolgt von Dragan Mitrovic mit 5 Zählern.

Juliblitz am 8.7.21
Platz  Name                   Punkte   WP(x1)
   1.  Schmidt, Victor          6,0      12
   2.  Steinmassl, Guido        5,5      10
   3.  Mitrovic, Dragan         5,0       8
   4.  Grosch, Ulrich           4,5       6
   5.  Grob, Sascha             3,5       4
   6.  Bischoff, Klaus          2,5       3
   7.  Drianis, Anton           1,0       2
   8.  Weyrauch, Siegfried      0,0       1

Mit seinem 3. Platz im Juliblitz verpasste es Dragan, in der Gesamtwertung des Blitzcups an Philippe Leick vorbeizuziehen. So darf sich Philippe, der beim Juliblitz leider nicht dabei sein konnte, über seinen hauchdünnen Gesamtsieg vor Dragan freuen! Beide sammelten in ihren 6 besten Turnieren je 88 Wertungspunkte, sodass die Brettpunkte den Ausschlag geben mussten. Dieser Vergleich endete mit 50,5 zu 47,5 für Philippe. Der 3. Platz in der Gesamtwertung geht an Sascha Dreschmann mit 74 Wertungspunkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.