Nachruf Romuald Janusz Wenta

Nachruf

Romuald WentaRomuald Janusz Wenta
* 13.02.1938    † 12.04.2017

Der Schachklub „e4“ Gerlingen trauert um sein langjähriges Mitglied Romuald Wenta, das am 12. April im Alter von 79 Jahren unerwartet verstorben ist.

Romuald Wenta war seit über 32 Jahren aktives und engagiertes Mitglied des Schachvereins. Seinen Beitrag zum Vereinsleben zu leisten war für ihn selbstverständlich, obwohl er nicht gerne im Mittelpunkt stand. Seine Arbeit war gewissenhaft und unaufgeregt. Über zwanzig Jahre lang prüfte er mit großer Sorgfalt die Vereinskasse; darüber hinaus stellte er an den Vereinsabenden die für Schachspieler so wichtige Versorgung mit Kaffee sicher.

Wenta, wie er im Verein bekannt war, spielte dann am erfolgreichsten Schach, wenn er seine Partie solide aufbauen konnte und sich nicht auf wilde Abenteuer einlassen musste. Im Endspiel war er für seine hartnäckige Verteidigungskunst und Konterstärke bekannt. Er spielte bis zur Saison 2014/15 in der Dritten Mannschaft (meist in der A-Klasse Stuttgart-Mitte) und durchlebte mit dieser Mannschaft Höhen und Tiefen. Herausragend war die Saison 2012/13, als er maßgeblich zum ersten Platz der Mannschaft und zum Aufstieg in die Kreisklasse beitragen konnte.

Sein größter Erfolg in den Vereinsturnieren war der Gewinn der zweiten Gruppe der Vereinsmeisterschaft im Jahr 1985; aber auch später gelang ihm der eine oder andere Coup, zuletzt kam er im WM-Turnier 2014/15 bis ins Halbfinale. Regelmäßig schlug seine Stunde im Skatturnier, das er mehrfach trotz starker Konkurrenz gewinnen konnte, zuletzt im Dezember 2011.

Mit Romuald Wenta verliert wir vom Schachklub „e4“ Gerlingen einen allseits beliebten und geschätzten Vereinsfreund, dem wir sehr viel zu verdanken haben und an den wir uns gerne erinnern werden.

Dr. Philippe Leick
1. Vorsitzender „SK“ e4 Gerlingen e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.