Kreisklasse Stuttgart-Mitte 2014/15: Runde 3

Gerlingen 2 findet sich nach drei gespielten Runden auf einem guten dritten Tabellenplatz wieder.

Am vergangenen Sonntag wurde bereits die dritte Runde der Kreisklasse Stuttgart-Mitte ausgespielt, und rückblickend läßt sich zusammenfassen, daß die Gerlinger mit ihrer zweiten Mannschaft einen ordentlichen Start hinbekommen haben.

Die beiden Heimspiele zum Saisonbeginn boten noch Licht und Schatten, denn gegen Aufsteiger Zuffenhausen 2 kamen wir über ein 3,5 : 4,5 nicht hinaus. Besser wurde es in Runde 2, als wir Wolfbusch 3 zu Gast hatten: der verdiente Lohn ein 5,5 : 2,5-Sieg gegen den Lokalrivalen.

So sollte am vergangenen Sonntag der Aufwärtstrend fortgesetzt werden. Bei DJK Sportbund Stuttgart 1 lief zunächst alles für uns: Ein Spieler der Gastgeber konnte kurzfristig nicht antreten, somit der erste, wenn auch kampflose Punkt auf unser Konto ging. Jörg Rybka trug es mit Fassung, obwohl er lieber gespielt hätte, um seinen Beitrag zu leisten.

Bei Guido Steinmassl mußte nach zwei Niederlagen endlich der ersehnte Punkt her, dementsprechend unsicher agierte er mit den weißen Figuren. Zwischenzeitlich verlor er aus Unachtsamkeit einen Springer, den er gegen den f7-Bauern opfern mußte. Es sah schon nach einer drohenden Niederlage aus, doch sein Gegner zeigte Nerven und unterschätzte Guidos starke Freibauern auf dem Damenflügel. Punkt gerettet.

Bei der Partie an Brett 7 konnte Thomas Krebs nach zähem Ringen seinem Gegenspieler einen weiteren Punkt entführen.

Unser erstes Brett, Harald Ellinger, erspielte sich zwei Freibauern auf dem Damenflügel, gab diese aber im Spielverlauf wieder ab. Kurios dann das Ende der Partie: Bevor Haralds Gegner den notwendigen 40.Zug vor der Zeitkontrolle vollenden konnte, lief seine Zeit ab, was Harald sofort reklamierte und uns einen weiteren Punkt einbrachte.

Schließlich sorgten Rolf Deiner, Branko Tansek und Romuald Wenta mit Ihren Remispartien für den verdienten 5,5 : 2,5 Endstand:

Br. DJK Sportbund Stgt. 1 SK Gerlingen 2 2,5:5,5
1 Rossow, Wilfried Ellinger, Harald 0:1
2 Bornschein, Klaus Kossmann, Manfred 1:0
3 Eberhardt, Rudolf Steinmassl, Guido 0:1
4 Schilpp, Volker Deiner, Rolf ½:½
5 Mattes, Heiko Rybka, Jörg -:+
6 Winterkorn, Nikolaus Tansek, Branko ½:½
7 Bohun, Roland Krebs, Thomas 0:1
8 Udovicic, Mate Wenta, Romuald ½:½

Bereits am 14. Dezember geht es im nächsten Heimspiel gegen den Tabellennachbarn und Aufstiegsaspiranten Fasanenhof 1.

Ein Gedanke zu „Kreisklasse Stuttgart-Mitte 2014/15: Runde 3“

  1. Glückwunsch zum Sieg und zur bisherigen Leistung. Weiter so, ich hoffe das ich euch im neuen Jahr auch mal aushelfen und unterstützen kann 🙂

    LG Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.