Kreisklasse Stuttgart-Mitte 2013/14: Runde 1

Gerlingen 2 stellt Hierarchie im Verein klar

Am ersten Spieltag der Kreisklasse Stuttgart-Mitte gab es im „Bruderduell“ zwischen unseren zweiten und dritten Mannschaften ein klares Ergebnis. Der Sieg der Zweiten war natürlich keine Überraschung, aber in dieser Deutlichkeit war doch nicht damit zu rechnen.

Kontrolliert das Geschehen: Branko Tansek am sechtsen Brett, Gerlingen II
Kontrolliert das Geschehen: Branko Tansek am sechtsen Brett, Gerlingen II

Nach nur kurzer Spielzeit waren alle Partien beendet, sieben Mal hatte der Favorit aus der Zweiten zugeschlagen. Nur dem Ehrenvorsitzenden Klaus Bulgrin gelang der Ehrenpunkt für die Dritte Mannschaft.

Die Einzelergebnisse:

Br. SK e4 Gerlingen III SK e4 Gerlingen II 1:7
1 Aust, Winfried Ellinger, Harald 0:1
2 Krebs, Leopold Kossmann, Manfred 0:1
3 Fuchs, Michael Bulgrin, Uwe 0:1
4 Peter, Walter Steinmassl, Guido 0:1
5 Wenta, Romuald Deiner, Rolf 0:1
6 Bischoff, Klaus Tansek, Branko 0:1
7 Schieberle, Daniel Krebs, Thomas 0:1
8 Bulgrin, Klaus Froehlich, Franziska 1:0

Für den weiteren Saisonverlauf sind die Vorzeichen nun klar: Die Dritte, im letzten Jahr noch souveräner Sieger der A-Klasse, wird um den Klassenerhalt schwer kämpfen müssen. Die Zweite gilt nicht als Favorit für den Aufstieg, erzielte in den letzten Jahren aber immer gute Platzierungen und hat durchaus Außenseiterchancen.

Trotz Niederlage iohrer Mannschaft bester Laune: Klaus Bulgrin und Michal Fuchs
Trotz Niederlage ihrer Mannschaft bester Laune: Klaus Bulgrin und Michael Fuchs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.