Pokalturnier 2012

Andreas Ryba gewinnt Pokalturnier 2012

Am 5. Juli wurde das traditionelle Pokalturnier des Schachklubs Gerlingen ausgetragen, es wurden 7 Runden nach Schweizer System gespielt, mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler. Nach einem spannenden Turnierverlauf setzte sich ein Rückkehrer durch – Andreas Ryba gewann mit 5.5/7 haarfein vor dem punktgleichen Wolfgang Bartusch.  Die Plätze 3 und 4 teilten sich Sascha Dreschmann, der das Turnier lange angeführt hatte, und Manfred Koßmann.

Andreas Ryba gewann in den neunziger Jahren zahlreiche Turniere des Schachklubs Gerlingen, 2 Mal das Pokalturnier (1995, 98), spielte danach aber vor allem für den TSF Ditzingen. Das Pokalturnier 2012 war nach langer Zeit das erste, das er wieder in Gerlingen spielte – ein Einstand, der sich sehen lassen kann! Als einziger Spieler beendete er das Turnier ohne Niederlage und zeigte die insgesamt souveränste Leistung, auch wenn er am Schluss davon profitierte, dass der bis dahin führende Sascha Dreschmann in der letzten Runde Wolfgang Bartusch unterlag.

Endstand nach 7 Runden
Platz Name                   ELO  DWZ  Punkte M-Buch. Buch.
 1-2  Ryba, Andreas          2060 1929 5.5      21.5  30.5
      Bartusch, Wolfgang          1911 5.5      21.0  29.5
 3-4  Dreschmann, Sascha          1869 5        21.0  27.0
      Koßmann, Manfred            1667 5        16.0  22.0
 5-6  Leick, Philippe        1983 1900 4.5      21.5  30.0
      Reder, Erik            1923 1814 4.5      21.0  28.5
7-10  Ellinger, Harald       1854 1648 3.5      20.0  27.5
      Steinmassl, Guido           1582 3.5      18.5  26.0
      Frowein, Eckart             1773 3.5      16.5  24.0
      Keilmann, Nikolaus          1783 3.5      15.5  23.0
11-13 Keilmann, Ernst             1580 3        20.5  28.0
      Lux, Gerhard                1288 3        14.0  18.0
      Bischoff, Klaus             1399 3        14.0  18.0
14-15 Wenta, Romuald              1487 2.5      15.5  22.0
      Burkert, Rolf               1368 2.5      15.0  20.5
16-17 Weyrauch, Siegfried         1414 2        15.0  19.0
      Fuchs, Michael              1565 2        13.0  21.0
 18   Schwarz, Alexander          1047 1        16.5  23.5

Traditionell wurde das Pokalturnier bisher immer im März ausgerichtet. Nachdem in den letzten Jahren die Teilnehmerzahl stark zurückging, entschloss man sich, es in den Juli zu verlegen. Mit Erfolg, denn nachdem es 2010 14, 2011 gar nur 10 Teilnehmer gab, waren es 2012 wieder 18. Aufgrund des guten Wetters wurden viele Partien im Freien gespielt, einige hartgesottene ließen sich weder durch einbrechende Dunkelheit noch durch einsetzende Regenschauer davon abhalten, auf der Terrasse zu spielen.

Gerhard Lux - Romuald Wenta

Fast wie im Biergarten: Gerhard Lux und Romuald Wenta trugen ihre Partie auf der Terrasse aus.

 

Dieser Beitrag wurde unter Vereinsturniere abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Pokalturnier 2012

  1. Guido sagt:

    Ein gelungener Einstand ? Soll ja keiner denken, daß Andi zum Bleiben bewegt werden soll 😉
    Aber eine Verstärkung für unsere Erste wäre er allemal und auch die Zweite würde davon profitieren. Back to the roots… wo alles begann. Ich finde das hat was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.