Kreisklasse Stuttgart-Mitte 2018/19: Runde 5/9

Eine klare Angelegenheit

Dass das erste Spiel unserer 2. Mannschaft nach dem Jahreswechsel nicht einfach werden würde, war zu erwarten: Unser Gast, die 5. Mannschaft der Stuttgarter Schachfreunde (SSF), konnte in dieser Saison alle bisherigen Mannschaftskämpfe für sich entscheiden.

Dennoch hatten wir nicht mit der Deutlichkeit des Ergebnisses gerechnet: Die SSF gewannen verdient mit 6,5:1,5. Auf unserer Seite konnte lediglich Mannschaftsführer Guido Steinmassl einen ganzen Brettpunkt gegen den früheren Spitzenspieler Eberhard Herter erzielen, der 1968 Deutscher Mannschaftsmeister mit SSF war, lange zu den besten Schachspielern in Württemberg zählte und zudem viele Jahre als Vorsitzender der SSF fungierte. Den weiteren halben Brettpunkt für uns steuerte Harald Ellinger bei, der sein Läuferendspiel trotz zweier Minusbauern Remis halten konnte.

Hier die Einzelergebnisse:

Br. SK Gerlingen 2 Stuttgarter SF 5 1,5:6,5
1 Graf, Maximilian Schmidt, Markus 0:1
2 Ellinger, Harald Bausch, Raimund ½:½
3 Kossmann, Manfred Scheffel, Ioan 0:1
4 Steinmassl, Guido Herter, Eberhard 1:0
5 Krebs, Thomas Taghiani, Afschin 0:1
6 Brunki, Alexander Potapov, Aleksey 0:1
7 Fuchs, Michael Haak, Moritz 0:1
8 Schmidt, Victor Eißmann, Olaf 0:1

Nach dieser klaren Niederlage rücken die Abstiegsplätze in gefährliche Nähe. Am nächsten Spieltag geht es für uns zu Botnang 2, dem aktuellen Tabellendritten.

Dieser Beitrag wurde unter Gerlingen II, Gerlinger Anzeiger abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.