BJEM 2019: Justus Lang schafft WÜ-Quali mit Platz 5

Justus Lang hat seinen ersten großen Erfolg erreicht: Er schafft mit Platz 5 die Qualifikation für die Württembergischen Schachmeisterschaften 2019.

Unter der bewährten Leitung von Bezirksjugendleiter Dr. Konrad Müller fand am 26.1./27.1. in den BIL Schulen Stuttgart die Bezirksjugendeinzelmeisterschaft (BJEM) 2019 statt. Ein idealer Austragungsort: helle Spielräume und reichlich Platz.

Aus Gerlingen konnten sich sechs Spieler qualifizieren, wobei Justus Lang bei der KJEM 2018 bereits Kreismeister U14 wurde. Vertreten waren wir in 4 Altersklassen: U10 bis U16. Leider war kein Mädchen am Start.

Den Grundstein für den Erfolg legte Justus bereits in der ersten Runde mit einem Sieg gegen einen Gegner mit mehr als 400 DWZ-Punkten mehr. Das brachte in der Folge zwar sehr starke Gegner aber auch die nötigen Buchholzpunkte für die Zweitwertung. Auf  Platz 8 mit ebenfalls 3/5 aber der schlechteren Zweitwertung landete Victor Villetta. Für den ersten Start bei einer BJEM ist das ein sehr gutes Ergebnis!

Auch zufrieden sein kann Victor Schmidt mit Platz 6 in der Altersklasse U16, ebenfalls 3/5.

Die Ergebnisse im Überblick:

U10: Christian Staudenmayer 14.

U12: Levin Villetta 18.

U14: Justus Lang 5., Victor Villetta 8., Faruk Duru 18.

U16: Victor Schmidt 6.

Von links: Justus Lang, Faruk Duru, Victor Schmidt, Victor Villetta, Levin Villetta, Christian Staudenmayer (Foto von Harald Ellinger)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gerlinger Anzeiger, Gerlinger Spieler, Jugend, Nachrichten, Turnierergebnisse abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.