2. Skatturnier 2011

Wenta gewinnt 2. Skatturnier 2011

Zweimal im Jahr heißt es „Weg“ statt „Matt“ beim Schachklub „e4“ Gerlingen, dann nämlich, wenn Skat gespielt wird. Das zweite Jahresturnier findet traditionell 2 Wochen vor der Weihnachtsfeier und 1 Woche vor dem Blitzturnier statt. Gespielt wird um kleine, der Jahreszeit angemessene Preise, sowie um einen Trostpreis für den an schlechtesten platzierten Spieler.
Bei der diesjährigen auflage sah nach dem ersten Durchgang alles nach einem bekannten Ergebnis aus, denn Karsten Schuh, der das Turnier schon mehrfach gewinnen konnte, hatte sich einen Vorsprung von über 500 Punkten erspielt. In Lauerstellung dahinter der Turnierleiter Peter Heilmann, Albert Dumont, Romuald Wenta sowie Seriensieger Johann-Panas. Für Skatexperte Michael Fuchs schien das Turnier nach einer mäßigen Runde fast gelaufen. Die zweite Runde hatte es dann aber in sich. Karsten Schuh musste ein sehr teures Verlustspiel hinnehmen, das ihn seinen „uneinholbaren“ Vorsprung kosten sollte. Die Geheimfavoriten Peter Heilmann und Michael Fuchs spielten groß auf, aber den besten Durchgang des Abends legte mit Romuald Wenta ein Spieler hin, den niemand auf der Rechnung hatte. Aufgrund des ordentlichen ersten Durchgangs reichte es problemlos für den Gesamtsieg – den ersten in seiner Laufbahn. Kleines Kuriosum am Rande: Romuald Wenta ist damit der einzige Spieler, der im Lauf seiner Gerlinger Skatkarriere sowohl den ersten als auch den Trostpreis gewonnen hat. Für ihn stehen genau ein erster, ein zweiter, ein dritter und ein letzter Platz zu Buche. Zweiter wurde Peter Heilmann, Karsten Schuh konnte immerhin den 3. Platz retten. Der Trostpreis ging an unseren langjährigen und verdienten Schriftführer Franz Plass.

Großmeister des Kartenspiels: Klaus Bulgrin, Peter Heilmann, Michael Fuchs

 

Endstand Skatturnier vom 1. Dezember 2011

Rang

 

 

 

 

Gesamt- Rang Rang Rang

 

1. Serie 2. Serie Ergebnis Serie 1 Serie 2 Gesamt

 

 

Punkte Punkte Punkte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Wenta Romuald 712 1.296 2.008 4 1 1
2 Heilmann Peter 775 1.057 1.832 2 3 2
3 Schuh Karsten 1.286 524 1.810 1 9 3
4 Fuchs Michael 470 1.135 1.605 9 2 4
5 Bulgrin Klaus 519 874 1393 7 5 5
6 Reder Erik 391 895 1.286 11 4 6
7 Lux Gerhard 486 664 1.150 8 6 7
8 Panas Johann 599 476 1.075 5 11 8
9 Dumont Albert 730 308 1.038 3 12 9
10 Steinmassl Guido 469 499 968 10 10 10
11 Peter Walter 360 532 892 12 8 11
12 Nagel Michael 274 548 822 13 7 12
13 Plass Franz 574 -16 558 6 13 13
Philippe Leick gratuliert Turniersieger Romuald Wenta (l)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.