Rückblick: Gerlinger Straßenfest 2010

Junge SchachspielerInnen beim Straßenfest Gerlingen
Am Sonntag, dem 12. September, war das beschauliche Gerlingen praktisch im Ausnahmezustand: alles konzentrierte sich rund herum um den Rathausplatz. Vereine und Organisationen nutzen die Gelegenheit, um sich der Öffentlichkeit zu präsentieren, um den Besuchern zu zeigen, worum es bei ihnen geht und warum ihr Anliegen wichtig bzw. ihr Sport besonders gesund oder unterhaltsam ist – und in vielen Fällen auch, um durch den Verkauf von Würstchen und anderen Delikatessen die Vereinskasse etwas aufzubessern.

Freundschaftspartie auf dem Straßenfest 2010

Natürlich war auch unser Schachklub „e4“ Gerlingen mit dabei. Informationen zum Verein wurden ebenso geboten wie die Gelegenheit, sich bei erfahrenen Vereinsspielern den einen oder anderen Trick erklären zu lassen oder einfach ein paar freundschaftliche Partien mit ihnen zu spielen.

Die beiden Höhepunkte des Tages waren das Simultan mit Karsten Schuh und das Blitzturnier.

Simultan Straßenfest 2010
Sehr nachdenklich: Karsten Schuhs Gegner beim Simultan auf dem Gerlinger Straßenfest 2010

Karsten spielte an 10 Brettern gleichzeitig. Von einem Brett ging er zum nächsten, wartete kurz auf den Zug seines Gegners und antwortete praktisch sofort darauf. Auf diese Weise sollte etwas Chancengleichheit hergestellt werden, da Karstens Gegner 10 mal mehr Bedenkzeit hatten. Doch Karsten wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann 9 von 10 Partien. Nur gegen den sehr starken Christian Wolbert zog er den kürzeren und musste sich knapp geschlagen geben.

Christian Wolbert
Wäre Karsten Schuh auch in einer regulären Partie gefährlich geworden: Christian Wolbert
Ergebnisse Simultan:
Schuh - Lux        1:0
Schuh - Krebs, Th. 1:0
Schuh - Weyrauch   1:0
Schuh - Bischoff   1:0
Schuh - Fuchs      1:0
Schuh - Leick      1:0
Schuh - NN         1:0
Schuh - Wolbert    0:1
Schuh - Tansek     1:0
Schuh - NN (Leon)  1:0

Auch im Blitzturnier am Nachmittag, das von Turnierleiter Klaus Wiesner gewohnt souverän organisiert wurde und für den Gerlinger Blitzcup zählt, war Karsten eine klasse für sich und konnte alle Partien für sich entscheiden.

Blitzturnier Straßenfest 2010
Platz	Teilnehmer	Punkte	Wertung
1	Schuh	        11/11	55
2	Leick	        8/11	34.5
3	Grosch	        7.5/11	31.75
4	Krebs Th.	7.5/11	29.75
5	Koch	        7/11	27.5
6	Tansek	        6/11	22.5
7	Bulgrin	        5/11	25.5
8	Ellinger	4/11	15
9	Bischoff	4/11	12
10	Wenta	        3/11	11
11	Graf	        2/11	5
12	Weyrauch	1/11	3

Alles in allem wieder ein gelungener Tag am Straßenfest und eine schöne Gelegenheit für unsere Spieler, sich nach der Sommerpause wieder an Schach zu gewöhnen. Als kleiner Wermutstropfen bleibt leider die Feststellung, dass die Zahl der Teilnehmer und Interessenten von Jahr zu Jahr etwas geringer wird.

Keine leichte Aufgabe: Simultan mit Karsten Schuh
Auch die jüngsten ließen es sich nicht nehmen, beim Simultan Karsten Schuh herauszufordern!
Verfolgerduell beim Blitzturnier (Straßenfest 2010)
Philippe Leick vs. Ulrich Grosch: Verfolgerduell beim Blitzturnier (Straßenfest 2010)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.