A-Klasse Stuttgart-Mitte 2019/20: Runde 6/7

Ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt

Am 6. Spieltag der A-Klasse erhielt sich unsere 3. Mannschaft durch einen 3,5:2,5-Erfolg über den TSV Heumaden 2 die Chance auf den Klassenerhalt.

Hierzu legte Mathias Krebs den Grundstein: Er entledigte seinen Gegner einer Leichtfigur und eines Turms und hatte dank dieses Materialvorteils keine Mühe, seine Partie zu gewinnen. Doch die Freude über diesen Punkt währte nur kurz, denn Heumaden ging durch zwei Siege an den Brettern 1 und 4 mit 2:1 in Führung.

Zu diesem Zeitpunkt waren die Stellungen von Michael Fuchs und Alexander Brunki ausgeglichen. Also musste Anton Drianis gewinnen, um die Mannschaftsniederlage abzuwenden. Toni hielt dem Druck stand und nutzte seinen  aus der Eröffnung  heraus erlangten positionellen Vorteil, um zunächst Material zu gewinnen und dann die Partie für sich zu entscheiden.

Nachdem Alex  seine komplizierte Stellung zu einem Remis gebracht hatte, stand es 2,5:2,5 und die Partie an Brett 2 musste über den Mannschaftskampf entscheiden. Hier bewies Michael Nervenstärke und sicherte uns mit einem ganzen Punkt den Mannschaftssieg:

Br. SK Gerlingen 3 TSV Heumaden 2 3,5:2,5
1 Aust, Winfried Bezler, Robert 0:1
2 Fuchs, Michael Fröschle, Tobias 1:0
3 Brunki, Alexander Munk, Michael ½:½
4 Bischoff, Klaus Bezler, Tobias 0:1
5 Drianis, Anton Herr, Dominik 1:0
6 Krebs, Mathias Munk, Stefan 1:0

Mit diesem doppelten Punktgewinn hat unsere Dritte die Schlusslaterne der Tabelle abgegeben und liegt nun mit 4 Mannschaftspunkten vor Ditzingen 3 und Fasanenhof 2, die beide 3 Mannschaftspunkte auf ihrem Punktekonto haben. Somit hat es unsere Dritte in der Hand, sich durch einen Mannschaftssieg am letzten Spieltag gegen Fasanenhof 2 den Klassenerhalt zu sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.