Faschingsblitzturnier 2019

Fischer-Schach am Schmotziga Dorschdich

Am Donnerstag vor Rosenmontag fand unser traditionelles Faschings-Blitzturnier in Form des Fischer-Schachs statt.

Beim Fischer-Schach, das vom ehemaligen Schachweltmeister Bobby Fischer entwickelt wurde, wird die anfängliche Position der Figuren auf den Grundreihen beider Parteien ausgelost. Insgesamt sind 960 verschiedene Ausgangsstellungen möglich. Entsprechend ergeben sich andere Eröffnungen als ausgehend von der normalerweise üblichen Grundstellung.

Für jede der sieben Doppelrunden wurde eine Ausgangsstellung ausgelost. Mit dieser Ausgangsstellung spielten die Kontrahenten dann zwei Partien, sodass jeder einmal die weißen und einmal die schwarzen Figuren führte. Siege wurden mit drei Punkten gewertet, für ein Remis bekam man einen Punkt.

Ulrich Grosch und Nikolaus Keilmann kamen mit den närrischen Ausgangsstellungen am besten zurecht und erzielten beide 28 Punkte. Aufgrund des direkten Vergleichs darf sich Ulrich nun Faschings-Blitzmeister nennen. Den dritten Platz erreichte Erik Reder mit 23 Punkten.

Das Faschings-Blitzturnier geht auch in die Wertung des Blitz-Cups ein.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Pl. Name 1 2 3 4 5 6 7 Summe Blitz-Cup
1 Ulrich Grosch X 3+3 3+0 0+1 3+3 3+3 3+3 28 10
2 Nikolaus Keilmann 0+0 X 3+1 3+3 3+3 3+3 3+3 28 8
3 Erik Reder 0+3 0+1 X 3+3 3+1 3+0 3+3 23 6
4 Rolf Deiner 3+1 0+0 0+0 X 0+3 3+3 3+3 19 4
5 Guido Steinmassl 0+0 0+0 0+1 3+0 X 3+3 3+0 13 3
6 Harald Ellinger 0+0 0+0 0+3 0+0 0+0 X 3+3 9 2
7 Rolf Burkert 0+0 0+0 0+0 0+0 0+3 0+0 X 3 1
Dieser Beitrag wurde unter Gerlinger Anzeiger, Vereinsturniere abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.