Bezirksliga Stuttgart 2018/19: Runde 8/9

Kurzarbeit, Überstunden und eine unglückliche Niederlage

Am vorletzten Spieltag der Bezirksligasaison 2018/19 besuchte Tabellenführer Sindelfingen Gerlingens erste Mannschaft. Sindelfingen hatte vor dem Spiel großen Vorsprung vor seinen Verfolgern und ein Punkt würde reichen, um den ersten Tabellenplatz vorzeitig zu sichern. Gerlingen hatte ebensolchen Vorsprung vor den Abstiegsplätzen und hoffte auch auf einen Punkt, denn damit wäre das Abstiegsgespenst wohl endgültig gebannt gewesen.

Sindelfingen erwischte jedoch den deutlich besseren Start: An vier Brettern wurde nur recht kurz gespielt, dreimal remis, da viele Figuren vom Brett flogen, am achten Brett jedoch ein erfolgreicher Angriff – so dass Gerlingen früh einem Rückstand hinterherlaufen musste.

An den verbliebenen Brettern sah es so aus, dass die Zeit Gerlingens bester Freund sein würde, die Stellungen sahen teilweise dubios aus, dafür waren Sindelfingens Spieler ausnahmslos sehr knapp an Zeit. Mannschaftsführer Sascha Dreschmann gelang es so auch, eine verlorene Stellung zu retten – der Gegner begnügte sich trotz klarem Vorteil mit einem Dauerschach. Nikolaus Keilmann wehrte sich lange tapfer, doch fast in letzter Sekunde schlug der gegnerische Angriff durch.

Am längsten spielten Dragan Mitrovic und Rolf Deiner, doch während Rolf einen Bauern gewann und das Endspiel sicher gewann, probierte Dragan trotz extremer Remistendenzen der Stellung alles, um noch einen vollen Punkt zu holen – am Ende leider vergebens, so dass Gerlingen sich einer knappen aber verdienten 3.5:4.5-Niederlage fügen  musste und dem Gegner zum souveränen Aufstieg in die Landesliga gratulierte.

Für Gerlingen bleibt der Blick nach unten vor dem letzten Saisonspiel am 7. April in Nagold entspannt, da die Mannschaften auf den Plätzen 9 und 10 beide verloren haben und Gerlingen nun nicht mehr überholen können. Damit ist der Abstieg rein rechnerisch zwar immer noch nicht ausgeschlossen, praktisch aber doch so gut wie nicht mehr möglich.

Einzelergebnisse:

Br. SK Gerlingen I VfL Sindelfingen I 3,5:4,5
1 Leick, Philippe Wittmann, Uwe ½:½
2 Mitrovic, Dragan Kuhlmann, Hans-Peter ½:½
3 Dreschmann, Sascha Braun, Hans-Jochen ½:½
4 Keilmann, Nikolaus Kistler, Michael 0:1
5 Bulgrin, Uwe Zeibig, Bernd ½:½
6 Rodríguez Baldor, David Bartsch, Heiko ½:½
7 Deiner, Rolf Petzelberger, Sebastian 1:0
8 Steinmassl, Guido Foksha, Alexander 0:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.