Saisonabschluss 2017 der Gerlinger Schachjugend

Victor Schmidt souveräner Turniersieger

Ein Turnier, das zum Fünften Mal in Folge ausgerichtet wird und sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut, kann für sich bereits etwas Tradition reklamieren. Erster Gradmesser für den Erfolg des Turniers ist die hohe Teilnehmeranzahl; wie auch in den Vorjahren ist sie (wenn auch nur um einen Teilnehmer) höher gewesen als beim Blitzturnier der Erwachsenen, welches später am selben Abend ausgerichtet wurde.

Gespielt wurde mit 10 Minuten pro Spieler und Partie und in einer einzigen großen Gruppe von 15 Teilnehmern, die Preise wurden aber nach Alterskategorien berechnet und vergeben. Um die Favoriten schnell gegeneinander spielen zu lassen wurde, wie im Vorjahr, eine beschleunigte Version des Schweizer Systems für die Auslosung verwendet. Am Ende warteten Pizza und Getränke auf die Teilnehmer sowie Medaillen für die Sieger in den einzelnen Kategorien.

Entscheidungsspiel: Victor Schmidt (l) gewinnt Justus Lang (r)

Nach drei von vier Runden standen zwei Spieler an der Spitze des Feldes, die auch im Vorjahr auf sich aufmerksam gemacht hatten. Victor Schmidt hatte damals das Turnier mit etwas Glück gewonnen, Justus Lang hatte sich bei seiner ersten Teilnahme gleich den geteilten zweiten Platz gesichert. Im direkten Duell gewann Victor sehr souverän und verteidigte damit seinen Titel.

Vom Schach hatte Victor damit noch nicht genug, denn im Anschluss spielte er bei den Erwachsenen mit – wo die Konkurrenz sehr viel stärker war und er viel Lehrgeld zahlen musste, ihm aber auch ein Sieg vergönnt war – ausgerechnet gegen Jugendleiter Harald Ellinger!

Die weiteren Preise:

  • Die U14-Wertung ging etwas überraschend an Luc Ceuca, der sich gut von seiner Erstrundenniederlage erholen konnte; zweiter wurde Benjamin Henrichs, der in Runde 3 überraschend gegen Justus Lang das Nachsehen hatte.
  • Den U10-Titel holte sich Christian Staudenmayer mit starken 3 Punkten; nur der spätere Turniersieger Victor Schmidt konnte ihn bezwingen.
  • Mit zwei Punkten aus vier Partien gewann Livia Ellinger die Damenwertung.

Endstand:

Platz Name                    Kat. DWZ  Pkt.  Buchholz 

  1   Schmidt, Victor         U16  1145 4.0    10.0 
 2-5  Lang, Justus            U12  895  3.0    10.5    
      Staudenmayer, Christian U10  759  3.0     8.5   
      Ceuca, Luc              U14       3.0     8.0    
      Henrichs, Benjamin      U14  1061 3.0     6.5   
6-11  Duru, Faruk             U12  897  2.0     8.5    
      Villetta, Levin         U10       2.0     8.5    
      Villetta, Victor        U12       2.0     8.5    
      Schmidt, Robin          U12       2.0     8.0    
      Ellinger, Livia         U12w 757  2.0     7.0    
      Hansis, Levin           U12       2.0     6.5    
12-15 Kary, Marc              U12  774  1.0     8.0    
      Schrader, Jannik        U10       1.0     8.0    
      Huppenbauer, Kilian     U10       1.0     8.0    
      Steger, Sebastian       U12  820  1.0     6.5    

Kurioses Detail am Rande: im ganzen Turnier wurde keine einzige Partie Unentschieden gespielt!

„Offensichtlich bewegt“: Die Teilnehmer des Abschlussturniers 2017!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.