Stuttgarter Stadtmeisterschaft 2011: Maximilian Graf im C-Turnier erfolgreich

Turniersieg im dritten Anlauf

Bei der Stuttgarter Stadtmeisterschaft, die wie bereits im Jahr 2007 in der Gerlinger Stadthalle stattfand, wurde in 3 Turnieren gespielt. Im A-Turnier tummelten sich äußerst ambitionierte Amateure und an der Spitze des Feldes sogar vier internationale Großmeister. Für erfahrene Vereinsspieler gedacht war das B-Turnier, im C-Turnier spielten vor allem Jugendliche, die erst seit ein paar Jahren dabei sind.

Für den Gerlinger Maximilian Graf sollte das C-Turnier zu einem großen Erfolg werden.

Die eigenen Erwartungen waren natürlich hoch, in den Jahren zuvor spielte Maximilian bereits erfolgreich und gewann jeweils den Sonderpreis der Kategorie U18. In diesem Jahr war seine Wertungszahl ganz knapp unter der Grenze von DWZ 1500, die zu einer Teilnahme im B-Turnier verpflichtet hätte, dementsprechend war er im Turnier an Nummer 1 gesetzt. Seiner Favoritenrolle wurde er in den ersten Runden aber nicht ganz gerecht: 3 Siegen mit Weiß standen 3 Unentschieden mit Schwarz entgegen, mit 4.5 Punkten hatte er einen halben Punkt Rückstand auf den Tabellenführer und musste sich den zweiten Platz mit 5 anderen Spielern teilen.

Doch eine Runde war noch zu spielen, und Maximilian durfte gegen den Tabellenführer antreten. Mit den schwarzen Steinen. Um Chancen auf den Turniersieg zu haben musste unbedingt ein Sieg her. Dementsprechend lehnte er ein frühes Remisangebot seines Gegners ab. Er zeigte sich dem Druck gewachsen, übernahm im Mittelspiel die Initiative, nutzte Fehler seines Gegners, um erst einen Bauern, bald darauf sogar einen Turm und damit die Partie zu gewinnen.

C-Turnier 2011, Runde 7: Norbert Binder - Maximilian Graf

C-Turnier 2011, Runde 7: Norbert Binder - Maximilian Graf

 

Der Erfolg in der letzten Runde war gleichzeitig der Turniersieg. In der Schlußtabelle kam zwar mit Moritz Dallinger vom benachbarten SV Wolfbusch ein weiterer Spieler auf 5.5 Punkte, doch Maximilian hatte die stärkeren Gegner und damit die bessere Feinwertung.

 

Sieger C-Turnier 2011

Die Gewinner des C-Turniers 2011 (vlnr): Maximilian Graf, Moritz Dallinger, Mehmet Basaran, Jahn Su, umrahmt von den Turnierorganisatoren Michael Meier (l) und Dr. Philippe Leick (r). Photo © Stefan Röder.

Der Schachklub Gerlingen gratuliert zu diesem tollen Ergebnis. Einziger Wermutstropfen? Durch den Turniersieg ist Maximilians Wertungszahl auf 1535 gestiegen. Damit ist nächstes Jahr ein Start im C-Turnier nicht mehr möglich. Aber es gibt ja auch ein B-Turnier.

Berichte über die Turniere A und B folgen.

Dieser Beitrag wurde unter Gerlinger Anzeiger, Gerlinger Spieler, Jugend, Offene Turniere abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Stuttgarter Stadtmeisterschaft 2011: Maximilian Graf im C-Turnier erfolgreich

  1. Rüdiger Graf sagt:

    Hallo Philippe,

    vielen Dank für den schönen Artikel über das C-Turnier u. Max.

    Ich finde, das Turnier war auch in diesem Jahr wieder klasse organisiert.

    Auch das Ambiente in der Gerlinger Stadthalle ist deutlich besser als in Ditzingen.
    Ich denke, dort sollten zukünftig immer die Stgt. Stadtmeisterschaften stattfinden.

    Macht weiter so!

    Herzliche Grüße

    Familie Graf

  2. Pingback: Rückblick: Internationale Stuttgarter Stadtmeisterschaft 2011 | Schachklub „e4“ Gerlingen e.V.

  3. Pingback: Internationale Stuttgarter Stadtmeisterschaft 2012 | Schachklub „e4“ Gerlingen e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.