Handicap-Turnier 2010

Favoriten gewinnen Handicapturnier

Am 18.11. 2010 wurde unser traditionelles Handicapturnier durchgeführt. Bei diesem Turnier nach Blitzschachregeln erhalten die schwächeren Spieler mehr Zeit und damit die Möglichkeit auch mal die stärkeren Spieler zu besiegen. Trotz ihrer geringeren Zeit setzten sich mit Christian Wolbert vor Karsten Schuh die beiden Favoriten des Turniers durch.

Sieger des Handicapturniers 2010: Christian Wolbert
Sieger des Handicapturniers 2010: Christian Wolbert

Dritter wurde Wolfgang Bartusch punktgleich vor Nikolaus Keilmann. Besonders schwer hatte es Karsten, der manchmal mit nur 3 Minuten spielen musste, während sein Gegener 10 Minuten Zeit auf der Uhr hatte.

Ergebnisse:

Platz Teilnehmer Punkte Wertung
1 Christian Wolbert  2 12 /13 68
2 Karsten Schuh    0 11 /13 60 1/2
3 Wolfgang Bartusch   4 10 /13 53 1/4
4 Nikolaus Keilmann 5 10 /13 48 1/2
5 Philippe Leick    3 9 1/2 /13 51
6 Guido Steinmassl   7 7 1/2 /13 29 1/4
7 Klaus Wiesner   5 6 1/2 /13 28
8 Erik Reder   4 5 /13 21 1/2
9 Harald Ellinger   5 5 /13 20 3/4
10 Gerhard Lux   10 4 1/2 /13 14 3/4
11 Siegfried Weyrauch   9 4 /13 15 1/2
12 Romuald Wenta   8 3 /13 8
13 Leo Krebs   7 2 /13 5
14 Rolf Burkert   9 1 /13 5

Die Zahl hinter den Spielern zeigt die jeweilige Handicapklasse an. Aus der Differenz der zugehörigen Klassen ergibt sich der jeweilige Zeitvorteil, z.B. 6-4 Minuten bei einem „Handicap“ von 2 Kategorien.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.