Ferienturnier Vaihingen

Philippe Leick und Erik Reder beim Ferienturnier der Schachgemeinschaft Vaihingen/Rohr erfolgreich!

In der schachfreien Sommerzeit konnten Erik Reder und Philippe Leick beim Vaihinger Ferienturnier unter Beweis stellen, dass Sie auch ohne regelmäßiges Training im Vereinsheim gutes Schach spielen. Gespielt wurde an 3 Abenden mit jeweils 5 Runden à 15 Minuten; es fanden sich dabei etwa 20 Spieler ein, die meisten davon aus Vaihingen. Eine Besonderheit des Turniers ist, das für die Gesamtwertung nur die zwei besten Ergebnisse gezählt werden. Mann kann also einen schlechten Tag verkraften oder es sich erlauben, einmal auszusetzen.

In der Gesamtwertung waren am Ende aber nur Spieler vorne dabei, die an allen 3 Runden teilgenommen hatten. Mit Igor Neyman (DWZ 2239) vom ausrichtenden Verein Vaihingen/Rohr gewann der klare Favorit, zweiter wurde Vorjahressieger Winfried Klehr, der in Gerlingen das Jugendtraining leitet. Platz 3 ging an Thomas Imhof.

Für seine sehr konstante Leistung wurde Philippe Leick nicht belohnt; die stetige Verbesserung von Platz 6 (1. Runde) auf 5 (2. Runde) und 4 (Finale) brachte am Ende nur Rang 5 in der Gesamtwertung. Erik Reder gelang es, den Modus besser auszunutzen; neben den guten Platzierungen 3 und 6 gab es auch einen 11. Platz, der für die Gesamtwertung aber gestrichen wurde. Am Ende reichte es damit für Rang 4.

Philippe Leick gelangen am letzten Spieltag zwei sehenswerte Kurzpartien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.