Kreisklasse Stuttgart-Mitte 2021/22: Runde 5/9

Nur noch zwei Brettpunkte fehlen

Nach ihrem knappen 3,5:2,5 Sieg über den SC Botnang 2 hat unsere 2. Mannschaft beste Chance, den Klassenerhalt in der Kreisklasse aus eigener Kraft zu sichern. Dazu würde selbst eine 2:4 Niederlage im letzten Spiel gegen Sillenbuch am 3.Juli reichen. Doch eine Niederlage soll natürlich nicht das Ziel sein!

Den Grundstock für unseren Mannschaftserfolg gegen Botnang legte Benett, dessen Gegner nach einem Fehler die Segel strich. Doch nach dem Remis zwischen Branko und Ilja Böhne wendete sich das Blatt: Koßi erlitt einen entscheidenden Materialverlust und auch Sascha, der sich früh in eine beengte Stellung manövriert hatte, musste sich geschlagen geben. Wie gut, dass Uwe schon bald dank seiner Bauernübermacht gewinnen und uns zurück ins Spiel bringen konnte.

Nun hing alles vom Ausgang der Partie zwischen unserem Mannschaftsführer, Guido, und Stephan Schreiber ab. Beide nutzten ihre Bedenkzeit weitgehend aus und mussten die Züge 30 bis 40 verhältnismäßig schnell spielen. Dabei setzte Guido sein Gegenüber so sehr unter Druck, dass diesem ein Fehler unterlief. Folglich hatte Guido nach der überstandenen Zeitkontrolle eine Gewinnstellung am Brett, die er mit einem Mattangriff verwerten konnte.

 

Br. SK Gerlingen II SC Botnang II 3.5:2.5
1 Grob, Sascha Zimmermann, Tobias 0:1
2 Kossmann, Manfred Engelhardt, Frank 0:1
3 Steinmassl, Guido Schreiber, Stephan 1:0
4 Bulgrin, Uwe Bischoff, Mathias 1:0
5 Tansek, Branko Böhne, Ilja ½:½
6 Klöpfer, Benett Dick, Andreas 1:0

Ein Gedanke zu „Kreisklasse Stuttgart-Mitte 2021/22: Runde 5/9“

  1. Das war echt knapp bei mir, erst hatte Stephan mehr Zeit übrig, dann drehte es sich um bis zum 38. Zug, da übersah er in Zeitnot mein Läuferschach mit Turmverlust. Somit war der Sieg unser.

    Da DJK nicht mehr ins Spielgeschehen eingreifen kann, stehen sie fast sicher als Absteiger fest, einzige Hoffnung: Fasanenhof verliert gegen Feuerbach mit 0:6 oder Gerlingen 1 verbleibt in der Bezirksliga, dann steigt wohl keiner ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.