Bezirksliga Stuttgart 2021/22: Runde 8/9

Auch zu fünft nicht chancenlos, am Ende aber erfolglos – Gerlingens erste Mannschaft unterliegt Oeffingen mit 2:4

Bisher war der Saisonverlauf in der Bezirksliga weder für Gerlingen noch für Oeffingen besonders zufriedenstellend. In der nominell vorletzten Runde trafen beide Mannschaften aufeinander; beide hätten mit einem Sieg das Abstiegsgespenst fast sicher verbannen können.

Sehr unglücklich aus Gerlinger Sicht war, dass Oeffingen zum Ersten Mal in der Saison seine Bestbesetzung aufbieten konnte, während es Gerlingen nicht mehr möglich war, für den sehr kurzfristig erkrankten Mannschaftsführer noch Ersatz zu rekrutieren.

Unter diesen Umständen war die 2:4-Niederlage Gerlingens keine Überraschung. Für die Mannschaft war sie dennoch ärgerlich – mit nur ein klein wenig Glück wäre das Match 3:3 ausgegangen. Die beiden Punkte sicherten Dragan Mitrovic und Guido Steinmassl, die bisher eine sehr starke Saison spielen. Besonders Dragans Bilanz ist mit 4.5 Punkten aus 5 Partien herausragend!

Im Zweiwochenrhythmus gehen die Spiele weiter: Am 3. April empfängt Gerlingen den Tabellenführer aus Leinfelden. Die Punkte gegen den Abstieg werden vermutlich in den Nachholspielen gegen die Konkurrenz aus der untern Tabellenhälfte geholt werden müssen.

Br. SF Oeffingen I SK Gerlingen I 4:2
1 Heining, Thomas Leick, Philippe 1:0
2 Busch, Mike Dreschmann, Sascha +:-
3 Busch, Mark Mitrovic, Dragan 0:1
4 Alber, Wilhelm Schmidt, Victor 1:0
5 Löwe, Joachim Deiner, Rolf 1:0
6 Schwärzle, Simon Steinmassl, Guido 0:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.