BJMM 2017: Platz 4 bringt 2. Startplatz für nächstes Jahr

Am 1.7. fand beim Gastgeber Vaihingen/Rohr die Bezirksjugendmannschaftsmeisterschaft 2017 (BJMM 2017) statt.

Benjamin Henrichs (Brett 1) musste statt ans Brett gleich mal ins Krankenhaus (was für ein Start!) und kam zum Glück rechtzeitig zur 2. Runde. Livia Ellinger sprang spontan als Ersatz ein. Sebastian Steger, Justus Lang und Joel Banzhaf vervollständigten die Mannschaft.

Nachdem dann statt 8 nur 4 Mannschaften antraten, ging es gleich mit dem Aufstiegsturnier weiter. Aufsteiger in die Jugendverbandsliga wurde Wolfbusch. Sindelfingen wurde 2.

In der letzten Runde im Spiel zwischen Zuffenhausen und Gerlingen verpasste Gerlingen die Medaillen für den 3. Platz nur knapp. Plötzlich stand es nach Siegen von Justus Lang und Joel Banzhaf 2:1 für Gerlingen. Benjamin Henrichs konnte eine schöne Angriffspartie gegen einen starken Gegner an Brett 1 leider nicht gewinnen oder ein Remis halten. So wurde es dann ein 2:2 und „nur“ Platz 4.

Nach dem Meistertitel bei der KJMM 2017 hat Gerlingen nächstes Jahr nun sogar zwei Startplätze. Hoffentlich haben dann auch 8 Jugendspieler gleichzeitig Zeit! Heuer war es schwierig genug Spieler zu finden. So ging es wohl auch anderen Vereinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.