Gerlingens Nachwuchs in den Preisgeldrängen bei den Internationalen Stuttgarter Stadtmeisterschaften

Vom 29.5. – 1.6.2014 fanden die Internationalen Stuttgarter Stadtmeisterschaften in Ditzingen statt. Wie immer war das Turnier bestens organisiert und auch die Küche stellte Spieler und Zuschauer zufrieden.
Turniersieger wurde der ELO-Favorit GM Ivan Ivanisevic aus Serbien mit 5,5 Punkten aus 7 Runden.
Mit 5 Punkten aus 7 Runden belegte Maximilian Graf vom SK „e4“ Gerlingen im B-Turnier am Ende Platz 6 und bekam damit noch einen Geldpreis. Hätte er in der letzten Runde in aussichtsreicher Stellung nicht die Gegendrohung des Gegners übersehen, wäre sogar ein noch ein besserer Platz in Reichweite gewesen. Schade, eine tolle Gelegenheit verpasst!
Dafür behielt Franziska Froehlich in der letzten Runde die Übersicht, bewahrte die Konzentration und konnte mit einem Sieg die Führung in der Damenwertung des C-Turniers verteidigen. Insgesamt brachte das mit 4 aus 7 den guten 16. Platz und einen Geldpreis für den Sieg in der Damenwertung.
Die beiden anderen Teilnehmer aus Gerlingen, Guido Steinmassl und Harald Ellinger landeten im Mittelfeld des B-Turniers.
Nächstes Jahr werden wohl wieder alle dabei sein und versuchen ihr bestes Schach zu zeigen…

Ein Gedanke zu „Gerlingens Nachwuchs in den Preisgeldrängen bei den Internationalen Stuttgarter Stadtmeisterschaften“

  1. Danke Harald für deinen Bericht über ein wirklich tolles Turnier, wie immer sehr gut organisiert von A wie Appetit stillen bis Z wie Züge finden.
    Ich würde mir für nächstes Jahr eine noch regere Beteiligung von Seiten unserer Vereinsmitglieder wünschen. Für eine Teilnahme ist nur ein Urlaubstag rechtzeitig zu organisieren: der Brückentag nach Christi Himmelfahrt, den kann man sich gleich am Jahresanfang reservieren. Probiert es einfach mal aus, denn das Gute liegt so nah, nämlich in Ditzingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.