A-Klasse Stuttgart-Mitte 2010/11: Runde 7

Gerlingen III hält sich nach spannendem Wettkampf immer noch im oberen Tabellenbereich der A-Klasse.

Bericht von Michael Fuchs:

Am 13.03.2011 reisten die Schachfreunde aus Sillenbuch zum Wettkampf an.

Er entwickelte sich ein hochdramatischer Spieltag bei dem am Ende GIII mit 4,5 zu 3,5 gewann, was mehr mit grossem Kampfgeist und weniger mit Glück zu tun hatte.

Chronologisch die Ereignisse:

Brett 5: 5 Minuten nachdem MF Michael Fuchs ein Remis Angebot des Gegners an Walter Peter abgelehnt hatte, gewann Walter Peter nach einem schweren Patzer des Gegners das Spiel. 1:0

Brett 2: Leopold Krebs und sein Gegner Wrobel einigten sich auf Remis. 1,5 : 0,5

Brett 6: Die Regel „Berührt – Geführt“ mit Damenverlust des Gegners verhilft Klaus Bulgrin zum Sieg. 2,5 : 0,5

Brett 7: Romuald Wenta musste die Waffen strecken und gab auf. 2,5 : 1,5

Brett 4: Dass Peter Heilmann mit 2 Mehrbauern gegen seinen Gegner gewinnen würde, sahen alle, nur Peters Gegner wollte das partout nicht einsehen und gab erst auf als es nicht mehr anders ging. 3,5 : 1,5

Da Matthias Krebs auch deutlich auf Gewinn stand, hatte MF Michael Fuchs keinen Druck und spielt trotz Remisangebot seines Gegners weiter, Thomas Krebs konnte gegen ein starken Gegner die Stellung ausgeglichen gestalten…

Brett 8: Schock – Matthias Krebs verliert durch Zeitüberschreitung. 3,5 : 2,5

Brett 1: Thomas Krebs signalisiert MF Michael Fuchs Remis – dieser hatte parallel dazu die letzte ernsthaft Drohung des Gegners mit unglaublichem Sitzfleisch und Kampfgeist abgewendet, so dass dessen Gegner Helmut Rieger Remis geben musste um nicht letztendlich sogar noch den kürzeren zu ziehen. 4,5 : 3,5

Dies war ein Spieltag nach Maß, voller Leidenschaft und Kampf, so macht es dem MF Spass!

Die Einzelergebnisse:

Br. SK „e4“ Gerlingen III - SC Sillenbuch II  4,5:3,5
1   Krebs, Thomas	  - Marsch, Günther	½:½
2   Krebs, Leopold	  - Wrobel, Gert	½:½
3   Fuchs, Michael	  - Rieger, Helmut	½:½
4   Heilmann, Peter	  - Prelcec, Zvonimir	1:0
5   Peter, Walter	  - Richter, Uwe	1:0
6   Bulgrin, Klaus	  - Gaub, Heinz	        1:0
7   Wenta, Romuald	  - Mößner, Günter	0:1
8   Krebs, Mathias	  - Lin, Jean-Claude	0:1

Gerlingen IV unterliegt Ditzingen III mit 2:6

Bericht von Philippe Leick:

Nach ihrer Niederlage am 7. Spieltag hilft Gerlingen IV nur noch ein Wunder, wenn der Klassenerhalt noch geschafft werden soll. Das 6:2 ist – gemessen am Spielverlauf – etwas zu hart, aber es gab auch Lichtblicke: etwa Hung Nguyens Remis gegen einen starken Gegner oder Maximilian Grafs erster Saisonsieg am 2. Brett, ausgerechnet gegen einen der stärksten und erfahrensten Spieler der A-Klasse.

Die Einzelergebnisse:

Br. SK „e4“ Gerlingen IV  -  TSF Ditzingen III 	 2:6
1   Aust, Winfried	  -  Wenzel, Ulrich	 0:1
2   Graf, Maximilian	  -  Lind, Stephan	 1:0
3   Möller, Heinz	  -  Kuhn, Wilfried	 0:1
4   Schieberle, Daniel	  -  Feledi, Thomas	 0:1
5   Burkert, Rolf	  -  Ropertz, Alexander	 ½:½
6   Nguyen, Hung	  -  Gommel, Herrmann	 ½:½
7   Schlierf, Jannis	  -  Schubert, Otto	 -:+
8   Dumont, Albert	  -  Wyrich, Stephan	 0:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.