Kreisjugendeinzelmeisterschaften 2013: Gerlinger Jugend besteht Bewährungsprobe

Fast genau 3 Monate nach Absolvierung des Bauerndiploms haben 6 Gerlinger Jugendspieler bei den Kreisjugendmeisterschaften 2013 gezeigt, dass sie schon deutlich mehr können als nur die Schachregeln.
Fünf Jugendliche traten in der Klasse U10, einer in der Klasse U14 an. Das Ergebnis zeigt, dass der Gerlinger Nachwuchs gut mithalten kann.

In der Klasse U14 erreichte Ronald Shapiro den 3. Platz.

In der Klasse U10 wurde Benjamin Henrichs 2., Timon Schmid 3.

Damit haben diese drei Spieler sich natürlich für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert.
Ein 5. Platz von Livia Ellinger und ein 6. Platz Tobias Bosch reichten diesen beiden auch noch für eine Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften.
In der Summe waren 3 Stockerlplätze und 5 Qualifikationen eine Leistung, die sich sehen lassen kann!
Erwähnenswert ist auch noch, dass Ina Bosch ihr erstes Turnier trotz ihrer erst 7 Jahre in der U10 durchgespielt hat, weil U8 nicht extra gewertet wurde, und dabei mit Platz 9 einen besseren Platz und damit auch eine Quali als 4. in U10w nur knapp verpasst hat.

Hier noch ein Foto von den auf den erfolgreichen U10-Teilnehmern:

20131005_151923 (1)
vorne von links 2. Benjamin Henrichs, 3. Timon Schnid, 6. Tobias Bosch, 5. Livia Ellinger, hinten Jugendleiter Harald Ellinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.